\

Fernweh

Ask,ask,ask!

Juice: In deinen Songs geht es häufig um die Schattenseiten des Lebens.Stand es für dich je zur Debatte, künstlerisch andere Dinge zu thematisieren?
Sierra Kidd: Nein. Ich bin nun mal ein nachdenklicher Typ. Die Leute fragen mich oft, warum ich mich so traurig fühle, aber ich fühle mich nicht traurig. Trauer ist für mich kein Gemütszustand, sondern Teil meines Charakters. Das sage ich ja auch auf der Platte: "Ich bin nicht traurig, ich bin so." Und mit der Platte will ich all denjenigen eine Stimme geben, die genauso sind wie ich.

deutschrap-confessions:

#5074: “Ist nicht so, dass ich Sierra Kidd krass feier, aber seit dem Interview auf 16Bars ist einfach mal klar, dass der nächsten Monat grade mal 18 wird und damit ein Monat älter ist als ich. Und während ich in der 12ten Klasse chille, baut der sich grade eine respektable Zukunft auf. Wer ihn dann noch als ‘arrogant’ abstempelt hat den Schuss nicht gehört.”

quelle

Ich will zu dir ins Bett.Meinen Kopf auf deine Brust legen und deinen Herzschlag auf mich wirken lassen, er wird mich beruhigen. Deine Atmung spüren. Auf deiner Brust wieder einschlafen und wieder aufwachen. Den halben Tag mit dir im Bett liegen und reden.

(Quelle: willkuscheln, via keinekraftzumleben)

Older →